News

[News 2011]    [News 2010]    [News 2009]    [News 2008]    [News 2007]    [News 2006]    [News 2005]

News Dezember 2008

Wir sind wieder sehr erfolgreich in die zweite Saison von „Ewigi Liebi“ gestartet und es ist der Wahnsinn, die Leute sind immer noch total begeistert. Deswegen haben wir beschlossen, die Spielzeit nochmals zu verlängern. Wir spielen also noch bis zum 15. März in der Maag Halle in Zürich. Ab Mitte Januar wird es ein paar Besetzungsänderungen geben. Neu dabei sind: Daniel Kandlbauer als Daneli, Reto Mosimann als Hanspeter und mein Bruder Patrick Imhof in den Rollen von Ferdinand, Dänu und Lieberherr. Das wird sehr spannend für mich, das letzte Mal standen wir vor ungefähr zwanzig Jahren zusammen auf der Bühne in der Theatergruppe vom Gymnasium Oberwil. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Im April werde ich in der Fernsehspielshow „5gegen5“ auf SF1 zu sehen sein. Ich hoffe wir gewinnen mit unserem „Ewigi Liebi“-Team. Und wenn jemand noch nachlesen will, was wir so zum Thema „Ewigi Liebi“ zu sagen haben, kann dies auf der Seite http://www.migrosmagazin.ch/index.cfm?id=30323 tun.

Gerade eben habe ich einen Tannenbaum gekauft für zu Hause und die letzten Geschenke müssen noch besorgt werden. Ja es weihnachtet doch schon langsam sehr und auch eine gewisse Hektik ist bei mir spürbar, weil wir ja auch noch bis Sonntagabend Doppelshows spielen. Aber die Freude und Gemütlichkeit werden nicht zu kurz kommen und so wünsche ich euch allen ganz wundervolle Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr und natürlich hoffe ich, den einen oder anderen bei „Ewigi Liebi“ wieder zu sehen.

Mit ganz lieben Grüssen und herzlichen Dank für eure Unterstützung.

Caroline


Bald ist es wieder so weit!

„Ewigi Liebi“ geht in die zweite Saison. Wir sind bereits in der Endphase der Proben und seit dieser Woche auf der Bühne. Es sind viele Darsteller aus der letzten Cast wieder mit dabei, aber auch einige Neue. Ein paar kleine Änderungen sind vorgesehen, man kann es sich also ruhig noch mal anschauen, es wird wieder super lustig und unterhaltsam.

Ich werde dieses Jahr die Erstbesetzung der Heidi (heute) spielen, worüber ich mich sehr freue. Ich möchte der Figur noch mal neue Impulse geben.

Am 18. September ist unsere Premiere in der Maag Halle in Zürich und ich hoffe, dass es auch dieses Jahr wieder ein riesiger Erfolg sein wird. Wir spielen bis Ende Jahr, aber wer weiß, wenn der Kartenverkauf wieder so gut läuft wie letztes Jahr…

Ich hoffe, euch irgendwo im Publikum oder nach der Show zu sehen und wünsche euch viel Spaß und natürlich die „ewige Liebe“!

 

Happy New Year/Neue Spieldaten 2008

Liebe Freunde und Anhänger des musikalischen Unterhaltungstheaters,

Schon wieder neigt sich das Jahr zu Ende und ich blicke mit einem lachenden und weinenden Auge auf all die tollen aufregenden Dinge die ich dieses Jahr erleben durfte und die vielen neuen lieben Leute die ich kennen gelernt habe. Angefangen mit dem „Vampire-Konzert“ im Raimund-Theater in Wien und bald danach ging es mit „Elisabeth“ ja auf Japan-Tour. Eine wirklich wahnsinnig reiche Erfahrung. Und im Sommer fingen ja dann schon die Proben an für „Ewigi Liebi“; an einer Uraufführung mitzugestalten war wirklich spannend und wieder etwas ganz Neues für mich.

Hier sind noch mal korrigierte Daten für den Januar, evtl kommen noch mal zusätzliche „Gret“-Vorstellungen dazu:

05.01. 20:00 Gret

06.01. 13:30  Heidi

06.01. 18:30 Sabe

08.01. 20:00  Heidi

10.01. 20:00 Heidi

12.01. 20:00  Sabe

13.01. 18:30 Heidi

15.01. 20:00  Heidi

16.01. 20:00 Sabe-Dernière

17.01. 20:00  Heidi

20.01. 13:30 Heidi-Dernière

Das wärs dann vorerst, aber dank des riesigen Erfolges kommen wir ja bereits Mitte September mit „Ewigi Liebi“ wieder. Es wird bestimmt einige kleine Änderungen geben und darauf bin ich schon sehr gespannt. Auf jeden Fall wird es wieder sehr lustig und lachen ist doch etwas der schönsten Dinge in unserem Leben.

Mit ganz lieben Grüssen wünsche ich allen ein erfolgreiches, gesundes und mit viel Liebe und Spass  gewürztes 2008.

Ich danke euch für eure Unterstützung Caro